website Zum Inhalt springen
Deutsch
  • English
  • Deutsch
  • Español
  • Français
  • Italiano

Produktsuche

Reden wir über Henna

Alles über Henna-Haarfärbemittel

ÜBER HENNA

Davis Finest Henna Powder wird biologisch auf Biofeldern in Sojat Rajasthan angebaut. Unser Henna-Blattpulver besteht zu 100 Prozent aus reinem Kräuterpulver von Lawsonia Inermis, dem botanischen Namen von Henna, und ist auch als Mehandi- oder Mehndi-Pulver bekannt. Henna ist ein veganes Haarfärbemittel, da es sich um eine pflanzliche Farbe handelt, die für Veganer und Vegetarier geeignet ist. Wir sind nicht von der Soil Association zertifiziert, da unsere gesamte Vorbereitung, Verarbeitung, Verpackung und Etikettierung im Herzen von Henna City, Indien, erfolgt. Wir kleben nicht einfach in Großbritannien oder den USA ein Etikett auf die Verpackung und sagen: „Hergestellt in Großbritannien oder den USA“, wir beziehen unsere Produkte frisch und direkt von den Bauern in Indien. Wir arbeiten mit der Soil Association zusammen und hoffen, dass sie (wenn möglich) eine Lösung für das Problem finden. Daher empfehlen wir in der Zwischenzeit 100 % reines natürliches Henna anstelle von reinem Bio-Henna, bis wir von der Soil Association zertifiziert werden können, und streben stattdessen danach Zertifiziertes USDA-Bio-Produkt. Unsere Kunden sind uns wichtig, daher sind wir der Meinung, dass sie dies wissen sollten.

Henna-Pulver ist ein Naturprodukt, hypoallergen, PPD-frei und frei von Chemikalien und ein Muss für Menschen mit PPD-Allergie oder Menschen, die eine Abwechslung von synthetischen und aggressiven chemischen Haarfärbemitteln wünschen. Henna-Pulver kann bei empfindlicher Kopfhaut verwendet werden. Henna ist nicht nur ein Farbstoff für Haare und Körper, es pflegt auch Ihre Kopfhaut und Ihr Haar und verleiht dem Haar bei häufiger Anwendung einen natürlichen Glanz.

Unser hochwertiges Henna für Körperkunst wurde fein gemahlen und dreifach zu feinem Baq-Pulver gesiebt, das für kreative Henna-Körperkunstwerke verwendet wird, sodass eine sehr glatte flüssige Henna-Paste entsteht, die sich leicht aus dem Haar auswaschen lässt. Natürliches Henna-Pulver kann mit Indigo-Pulver kombiniert werden, um dauerhafte Haarfärbefarben wie hellbraunes Aschbraun, dunkelbraunes Mittelbraun und schwarze bis tiefschwarze natürliche Haarfärbung zu erzeugen. Es ist nicht wie die kommerziellen Henna-Kräuterhaarfärbemittel, die sofort Farbe verleihen. Unser Henna bleicht das Haar nicht, sondern verleiht der vorhandenen Haarfarbe Farbe und kann mit anderen Pulvern kombiniert werden, um eine natürliche Pflanzenhaarfarbe zu erzielen. Natürliches Henna-Haarfärbemittel eignet sich nicht nur für Haare, sondern auch für Männer zum Färben von Bärten, Schnurrbärten und sogar Koteletten.

Henna ist auch eine tiefgreifende Haarkonditionierungs- und Anti-Schuppen-Behandlung, die Teil Ihrer DIY-Haarwuchsbehandlung sein kann, da es die Kopfhaut und das Haar gesund macht und das Wachstum fördert, während es gleichzeitig das Haar gepflegt und weich mit einem erstaunlichen Glanz und Glanz hinterlässt. Ideal für stumpfes, trockenes, glanzloses schwarzes Haar. Sie erhalten strahlend schönes Haar.

Henna kann zu anderen natürlichen Haarpulvern hinzugefügt werden, wie zum Beispiel Cassia-Obovata-Pulver für eine erdbeerblonde Haarfarbe oder Ingwer-Haarfarbe oder einer Vielzahl von Farben von Blond bis Kupferrot.

Manjistha-Pulver und Hibiskuspulver können der Henna-Mischung zugesetzt werden, um eine feuerrote Haarfarbe zu erhalten, alles experimentell, je nachdem, welche rote Farbe Sie erhalten möchten.

In Henna-Pulver gemischtes Amla-Pulver mildert das Rot im Henna. Wenn Sie sich also für eine braun-brünette Haarfarbe entscheiden, wäre dies ein guter Vorsprung.

Möchten Sie Grautöne auf natürliche Weise färben? Wenn ja, dann wären es Henna und Indigo. Henna wirkt sich nicht auf schwarzes Haar aus (obwohl Ihr schwarzes Haar bei häufiger Anwendung einen roten Schimmer aufweist, der im hellen Sonnenlicht sichtbar ist, eine Art rotschwarze Farbe, die die schwarze Haarfarbe verstärkt).

HENNA-FARBKARTENANLEITUNG

Table with Dropdown and Different Data for Each Option
If your hair is Use cassia Use ¾ cassia and ¼ henna Use Henna Use 2/3 henna and 1/3 indigo Use ½ henna and ½ indigo Use 1/3 henna and 2/3 indigo Use Henna first, then indigo
Glossy Blonde Strawberry Blonde Deep Red Light Brown Medium Brown Darker Brown Black(may take several applications to get black). Use Amla Powder with Indigo

HENNA-FAQS

Kann ich damit graue Haare abdecken?

Ja, du kannst. Deckt graues Haar mit einem orangeroten, fast kupferbraunen Farbton ab. Um verschiedene Rottöne zu erhalten, verwenden Sie nur Henna, aber um verschiedene Brauntöne (hell, mittel, dunkel) und Schwarz zu erhalten, verwenden Sie Indigopulver.

Wie lange lässt man Henna einwirken?

So lange es die Zeit erlaubt, mindestens jedoch 2 Stunden. Je länger, desto vorteilhafter für Haar und Farbe.

Ist Henna schwarz oder rot?

Dabei handelt es sich um rein natürliches Henna-Pulver, das graues Haar orangerot oder bereits vorhandenes braunes Haar in Rotbraun färbt.

Welche Farbe verleiht Henna?

Wenn Haare sind:

Blond – leuchtendes oder leuchtendes Rot

Schwarz – Schwarz mit rotem Schimmer (im Laufe der Zeit)

Grau – Kupferrot

Mittelbraun – Rotbraun

Dunkelbraun – dunkles Rotbraun

Rot – leuchtendes Rot

Womit kann ich Henna mischen?

Jede säurehaltige Flüssigkeit für länger anhaltende Farbe wie Zitronen-, Apfel- oder Orangensaft (alle können mit Wasser verdünnt werden), Tee (vorzugsweise Kamille) oder Kaffee. Manche Leute verwenden Apfelessig.

Verläuft die Farbe, wenn das Haar nass wird?

Nur anfangs beim Ausspülen, aber mit der Zeit nicht spürbar.

Kann man das für Nägel verwenden?

Nicht ratsam.

Woher kommt Henna? Ist es asiatisch oder afrikanisch?

Es ist ein Asiate aus Henna City, Rajasthan, Indien

Kann ich Henna und Indigo mischen, um 10 % Grautöne abzudecken?

Ja, das können Sie, aber wenn Sie einen einstufigen Prozess durchführen, bei dem beide Pulver miteinander kombiniert werden, ergeben sich abhängig von den Proportionen Brauntöne für:

Hellbraun – 70 % Henna und 30 % Indigo

Dunkelbraun – 70 % Indigo und 30 % Henna

Mittelbraun – 50 % Henna, 50 % Indigo

Fast schwarz (sehr dunkelbraun) – 90 % Indigo, 10 % Henna

Wie bekomme ich mit Henna schwarze Haare?

Verwenden Sie Indigo in einem zweistufigen Verfahren, bei dem Sie zuerst Henna auftragen, nach der erforderlichen Einwirkzeit das Haar auswaschen und Indigo mindestens eine Stunde lang auftragen, um schwarzes Haar zu erhalten, bzw. 1,5 bis 2 Stunden, um tiefschwarz zu werden

Kann man Mehndi-Paste für Designs herstellen?

Ja, es handelt sich um Henna in Body-Art-Qualität.

Handelt es sich bei diesem Körperkunst-Henna um hochwertiges Henna?

Ja, das ist es, dreifach gesiebt.

Ist dieses Unternehmen tierversuchsfrei?

Absolut, alle unsere Pulver werden aus Pflanzen, Blüten oder Früchten hergestellt, sind biologisch angebaut, tierversuchsfrei und vegan

Wie mache ich das Rot eher dunkelbraun oder schwarz?

Machen Sie Henna wie angegeben und lassen Sie es einwirken, damit sich der Farbstoff ablöst. Wenn Sie fertig sind, mischen Sie Indigo und fügen Sie es im richtigen Verhältnis hinzu, sodass Sie aus 70 % Indigo und 30 % Henna ein dunkles Braun erhalten (66 % Indigo und 33 % Henna funktionieren auch – je höher der Anteil an Henna im Indigo, desto heller wird die Farbe zum Licht hin). Brauntöne und je mehr Indigo im Henna enthalten ist, desto dunkler ist die Farbe (in Richtung Dunkelbraun). Um fast Schwarz zu erhalten, können Sie 90 % Indigo mit 10 % Henna mischen. Dies funktioniert, wenn Sie keine grauen Haare haben. Um graue Haare jedoch schwarz zu bekommen, ist es ein wechselseitiger Prozess: Sie müssen zuerst Henna auftragen und dann auswaschen und dann Indigo auf das Haar auftragen.

Ist das natürliches Henna?

Ja, es wurden keine Farben oder Chemikalien hinzugefügt

Wie trägt man Henna auf die Haare auf?

Wird mit ausführlicher Anleitung geliefert. Falls fehlend, senden Sie bitte eine E-Mail an info@davisfinest.com

Anleitung: Henna (permanente Haarfarbe) auftragen

1. Mischen Sie Henna mit ausreichend Zitronensaft in einer nichtmetallischen Schüssel (oder einer anderen säurehaltigen Flüssigkeit wie Apfel- oder Orangensaft), um eine dicke Paste zu erhalten (z. B. extra dicker Vanillepudding oder Joghurt), bedecken Sie es mit Frischhaltefolie und lassen Sie es über Nacht ruhen, um den Farbstoff freizusetzen . Wird nach dem Ruhen klumpig, aber glatt sein.

2. Am nächsten Tag oder nach ein paar Stunden (3-4, wenn die Zeit knapp ist) abdecken und zu einer glatten Paste verrühren. Mit einem Kegel oder einfach mit den Fingerspitzen auf das Haar (gewaschen oder ungewaschen) auftragen, was viel einfacher ist (stellen Sie sicher, dass Sie Handschuhe tragen!)

3. Beginnen Sie im Nacken und tragen Sie es großzügig vom Ansatz bis zu den Haarspitzen auf, bis das Haar vollständig bedeckt ist.

4. Wickeln Sie das Haar mit Plastikfolie ein und lassen Sie es so lange wie möglich einwirken, mindestens jedoch 2 Stunden.

5. Waschen Sie Henna mit Shampoo aus oder spülen Sie es gründlich aus, wenn Sie die Haare vor dem Auftragen gewaschen haben. Beenden Sie das Haar wie gewohnt oder, wenn Sie Indigo nach Henna verwenden, um schwarzes Haar zu erzielen, trocknen Sie das Haar mit einem Handtuch und tragen Sie es auf
Indigo.

6. Die Haarfarbe wird innerhalb von 2-3 Tagen dunkler.

Kann ich es auf chemisch behandeltem Haar anwenden?

Ja, du kannst. Wenn das Haar jedoch nach der Anwendung von Henna oder Indigo gebleicht wird, wirkt sich dies negativ auf die Haarfarbe aus.

Ist Henna ein dauerhafter Farbstoff?

Henna gilt als dauerhaft, denn obwohl es mit der Zeit zu verblassen scheint, weil es ein transparenter Farbstoff ist, der das Haar umhüllt, hinterlässt es dennoch eine rote Farbe, die nachwachsen kann; Bei ausschließlicher Verwendung von Henna wird die Haarfarbe mit jeder Anwendung rötlicher. Allerdings scheint es je nach Haartyp auf grauem Haar viel schneller zu verblassen.

Kann dies zum Färben von Augenbrauen verwendet werden?

Es gibt keinen Grund, warum Sie das nicht können, da es sich um Body-Art-Qualität handelt, die die gleiche Qualität für Haare, Augenbrauen oder Bart hat, da es sich nur um ein Henna-Pulver handeln kann, obwohl es auf dem Markt billigeres, weniger gesiebtes (und mit Chemikalien verändertes) Henna gibt. Unglücklicherweise ist es der gleiche Vorgang, schwarz zu werden, wie bei Haaren, aber wenn die Augenbrauen bereits schwarz sind, kann Indigo nur zum Abdunkeln der Brauen verwendet werden (10–15 Minuten testen, andernfalls könnten die Brauen tiefschwarz werden). Allerdings hängt es von der vorhandenen Augenbrauenfarbe und der beabsichtigten Farbe ab, z. B. fast schwarz mit 90 % Indigo bis 10 % Henna, hellbraun 70 % Henna bis 30 % Indigo, dunkelbraun 70 % Indigo bis 30 % Henna und mittelbraun 50 %. jede. Färben Sie das Henna wie gewohnt ab und fügen Sie dem Henna Indigo hinzu. Achten Sie darauf, den Überschuss von der umgebenden Haut abzuwischen, bevor Sie ihn einwirken lassen. Verwenden Sie am besten eine Augenbrauenschablone/-former, die die Arbeit viel einfacher und besser machen würde.

Wie bekomme ich eine aschbraune Farbe anstelle einer leuchtend roten Farbe?

Amla-Pulver kann Henna zugesetzt werden, um den Rotton abzuschwächen

Enthält dieses Henna Metallsalze?

NEIN.

Kann man es auf den Bart anwenden?

Ja.

Muss ich zum Mischen Zitronensaft verwenden?

Nein, Tee oder Kaffee können ein Ersatz sein oder nur Wasser (gibt aber als saure Flüssigkeit keine länger anhaltende Farbe).

Kann ich es auf afrikanischem Haar anwenden?

Absolut, deckt alle Haartypen ab.

Sind Henna und Indigo biologisch?

Ja, wir sind nicht bio-zertifiziert, aber Henna und Indigo werden auf Bio-Feldern von zertifizierten Bio-Anbauern und -Lieferanten biologisch angebaut und verarbeitet.

Kann ich gemischtes Henna im Kühlschrank aufbewahren?

Ja, das ist für ein paar Tage möglich, aber Henna kann bis zur Verwendung eingefroren werden, sodass keine Verschwendung entsteht. Kann auch wieder eingefroren werden, ohne die Farbe zu beeinträchtigen.

Kann ich Indigo mit Zitronensaft mischen?

Nicht nur Wasser, da Indigo leicht seine Färbefähigkeit verliert.

Kann ich Haare mit Henna und Indigo aufhellen?

Kein Henna und Indigo enthalten kein Bleichmittel oder PPD, um das Haar aufzuhellen

Wie viel Henna- oder Indigopulver benötige ich?

Hängt von der Länge und Dicke des Haares ab, aber als Richtwert:

Zugeschnitten 30g-50g

Kurz 50g-100g

Hals 150g-200g

Schulter 250g-300g

Taille 350g-500g

Welche Farbe entsteht, wenn ich Henna mit Cassia mische?

Abhängig von den Proportionen reicht die Farbe von hellblond bis kupferfarben/leuchtend rot. Helles Kupferrot wäre 50 % Henna und 50 % Cassia. Je höher der Anteil an Cassia ist, desto heller ist die Farbe in Richtung Hellblond, und je höher der Anteil an Henna in Cassia ist, desto dunkler und rötlicher ist die Farbe in Richtung leuchtendes Rot.

WIE MAN HENNA AUF DAS HAAR ANWENDET

Henna und Indigo

Pflanzenfarbstoffe

Bei allen Pflanzenfarben handelt es sich um natürlich vegane Haarfarben. Pflanzenfarbstoffe unterscheiden sich stark von chemischen Farbstoffen, wenn es darum geht, unterschiedliche Farben zu erzielen. Dies ist möglich, erfordert jedoch ein gewisses Maß an experimentellem Ausprobieren für jede einzelne Haarfarbe. Wenn zum Mischen von Henna Fruchtsäfte verwendet werden, die Anthocyane (Pigmente, die je nach pH-Wert rot, violett, blau oder schwarz erscheinen können) enthalten, kann die Farbe des Farbstoffs variieren. Auch Antioxidantien können ihre Farbe variieren.

Bei der Verwendung natürlicher Haarfarben müssen viele Faktoren berücksichtigt werden (z. B. Körpertemperatur, Hitze), aber bei häufiger Anwendung erfahren Sie, welche Kombination zu Ihrer individuellen Haarfarbe passt. Was auch immer Sie tun, Sie werden es nie bereuen, pflanzliche Haarfärbemittel wie Henna, Indigo, Cassia oder Manjistha verwendet zu haben.

Bei natürlichen Pflanzenfarben ist zu beachten, dass Sie Ihr Haar immer dunkler färben können, dunkle Haarfarben jedoch nur dann aufhellen können, wenn Sie es zuerst bleichen.

Henna-Pulver-Haarfärbemittel

Reines Henna-Pulver aus der Henna-Pflanze Lawsonia inermis ist ein natürliches grünes Pulver, also eine Art gelbgrüne Farbe (kann keine andere Farbe haben, wenn es rot ist, dann ist es kein reines Henna und enthält Chemikalien). Wenn das Pulver mit einer sauren Flüssigkeit vermischt wird, entsteht ein orangeroter Farbstoff, der als Haarfärbemittel verwendet werden kann.

Indigo

Reines Indigopulver aus der Pflanze Indigofera Tinctoria ist ebenfalls ein natürliches grünes Pulver (jede andere Farbe, z. B. Schwarz, dann enthält es Chemikalien). Indigopulver wird auch als schwarzes Henna bezeichnet, da es beim Mischen mit Wasser einen sehr dunkelblauen Farbstoff ergibt und zusammen mit Henna eine schwarze Haarfarbe ergibt. Es ist nicht das handelsübliche schwarze Henna, bei dem es sich um eine sofort verfügbare schwarze Farbe handelt, die Chemikalien enthält. Um eine natürliche schwarze Haarfarbe zu erhalten, muss Indigo mit Henna gemischt werden.

Indigo allein kann auf natürlich vorhandenem schwarzem Haar (ohne Grautöne oder andere Farben) verwendet werden, um dem schwarzen Haar Tiefe und eine blauschwarzere Farbe zu verleihen. Verwenden Sie es jedoch niemals allein auf weißem oder grauem Haar, da Sie sonst ein blaugrünes Haar erhalten Haar.

Unterschiede zwischen Henna und Indigo

Henna ist sehr dominant und übertrifft das schwächere Indigo leicht, da es leicht Farbpulver verlieren kann, aber zusammen können sie alle Haartöne von Braun und Schwarz erzeugen.

Henna ergibt einen orangeroten Farbstoff und Indigo ergibt einen blauen Farbstoff. Wenn beide im richtigen Verhältnis kombiniert werden, kann in einem einstufigen Verfahren ein helles, mittleres oder dunkles Braun erzeugt werden. Um schwarzes Haarfärbemittel zu erhalten, ist jedoch ein zweistufiger Prozess erforderlich: Zuerst Henna auftragen, auswaschen und dann Indigo auftragen. Die ganze Idee, Blau über Orange/Rot zu sein, ergibt Schwarz oder Tiefschwarz. Mit dem einstufigen Verfahren können Sie ein nahezu schwarzes Ergebnis erzielen, indem Sie so viel Indigo wie möglich verwenden, dh bis zu 90-95 % Indigo zu 10 % oder 5 % Henna, aber niemals Schwarz. Es funktioniert einfach nicht.

Indigo mit Amla-Pulver – Mischen Sie Amla-Pulver mit Indigo-Pulver, um das Haar gepflegt und weich zu halten, aber übertönen Sie Indigo nicht mit Amla, da Indigo weitaus weniger dominant als Henna ist und leicht an Färbekraft verliert, sodass die resultierende Farbe möglicherweise anders ausfällt als erwartet, d mit dunkelbraunem Haar im Gegensatz zu schwarzem, wenn Indigo zu stark aufgetragen wird, da es die Färbefähigkeiten schwächen kann, aber bis zu 50 % Amla zu 100 % Indigo verwendet werden kann

Einen Hinweis zu Ihrer Bestellung hinzufügen
Gutscheincode
Nach oben scrollen